Am Montag den 3.Juli wurde mit Seilwinde und Anschlagmittel geübt. Übungsannahme war,

dass sich im ersten Stock des Pfarrhofs eine verletzte nicht gehfähige Person befand, welche

nur durchs Fenster gerettet werde konnte. Deshalb wurde eine Seilbahn mittels Seilwinde und

Korbtrage aufgebaut, und die Person sicher und schonend aus dem Gebäude gerettet.

>> Hier gehts zu den Bildern

   

 

© ALLROUNDER