Das verlängerte Wochenende um den 1. Mai konnte punkto Wetter nicht besser sein. Am Samstag den 29. April trafen sich die Wehren von Hausleiten und Zissersdorf, um ihre Maibäume aus einem Wald in der Nähe von Karnabrunn zu holen. Mit vereinten Kräften wurde der Baum gefällt, "ausgeastelt", geschält und auf die Fahrzeuge verfrachtet. Danach ging es im Konvoi zurück in die Heimatgemeinde.

Am Nachmittag des 30. April wurde der Maibaum beim "Meister" Vogl in Goldgeben seitens der FF Hausleiten aufgestellt. Dabei wurden die Kameraden musikalisch von der Musikkapelle Hausleiten unterstützt.

Am Montag den 1. Mai ging es darum, den Maibaum in Hausleiten am Hauptplatz aufzustellen. Die Männer und Frauen der Feuerwehr Hausleiten wurden dabei tatkräftig von der Feuerwehrjugend Hausleiten unterstützt. Die Kiddies waren nicht nur am Baum schmücken beteiligt, sondern sorgten mit Getränken und Aufstrichbroten für das leibliche Wohl der Bevölkerung.

>> Hier gehts zu den Bildern

   

 

© ALLROUNDER