Eine kurze Nacht für die Feuerwehr Hausleiten von Sonntag auf Montag. Zuerst wurden die Mitglieder der FFH um 23:00 Uhr zu einem Verkehrsunfall alarmiert bei dem ein Fahrzeug von der Straße abgekommen und seitlich zu liegen gekommen war. Die Mannschaft des Rüstlöschfahrzeuges sicherte die Unfallstelle und barg den PKW.
Kaum zurück im Feuerwehrhaus, heulte die Sirene. Ein vermeintlicher Wohnhausbrand in Seitzersdorf-Wolfpassing stellte sich jedoch als Fehlalarm heraus.

   

 

© ALLROUNDER